Ergster Wölfe holen sich den Titel in Geisecke

0
61
Foto: SG Eintracht Ergste 1884 e.V.
Bei bestem Fußballwetter starteten die Jungs der B-Jugend am Sonntag top motiviert in ihr letztes Ligaspiel. Würde dies Spiel gewonnen, wäre Ergste Tabellenführer der Kreisliga 2, würde dieses Spiel verloren oder unentschieden gespielt, wäre die Mannschaft rund um Trainer Jürgen Fliege zweitplatziert.
Das Spiel hatte somit für alle beteiligten Spieler, wie auch die mitgereisten Fans einen besonderen Stellenwert. Dennoch wurden viele Torchancen vergeben und so war es wie eine Erlösung als endlich durch Amal Ismailova in der 23. Spielminute das 1:0 fiel.
Geisecke kam zurück und so stand es zur Halbzeit 1:1. Danach waren die Ergster klar die dominierende Mannschaft, ließen aber wie auch in der ersten Halbzeit viele Torchancen liegen. Nachdem Amal Ismailova dann in der 35. Spielminute das 2:1 schoss, kam postwendend der Ausgleich, die Freude währte wieder einmal nur kurz. Den erlösenden Schuss zum Sieg machte in der letzten Minute Jonas Sauer.
Insgesamt hat die Mannschaft super gekämpft, bis zum Schluss den Glauben nicht verloren und kann nun nach einer bärenstarken Rückrunde verdient den Meistertitel feiern. Besonders hervorzuheben ist, dass Hemer und Ergste heute punktgleich waren, Ergste aber durch die Regel des direkten Vergleichs durch den 4:0 Sieg gegen Hemer den Titelkampf für sich entscheiden konnten.
Vor allem Trainer Jürgen Fliege zeigt sich begeistert: „Ich bin unsagbar stolz auf diese tolle Mannschaft!“
PM: SG Eintracht Ergste 1884 e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here