Erneuter Versuch eines Sexualdelikts in Pflegeheim – gesuchter Tatverdächtiger festgenommen

0
203
Polizei
Symbolbild Pixabay

Am Sonntag (30.06.2019) ging ein unbekannter Mann in ein Pflegeheim an der Ostberger Straße und betrat dort das Zimmer einer über 90 jährigen Bewohnerin. Er gab sich als Mitarbeiter aus und wollte sie umziehen. Die Bewohnerin verhinderte dieses und versuchte mehrfach ihn wegzustoßen, woraufhin der Mann das Zimmer und anschließend das Haus verließ.

Bereits Ende März gab es in Pflegeeinrichtungen ähnliche Vorkommnisse und es wurde ein Phantombild des Tatverdächtigen veröffentlicht.

Wir berichteten:

Verdacht auf Sexualdelikt im Pflegeheim – Polizei bittet um Mithilfe

Ein Mitarbeiter der am Sonntag betroffenen Einrichtung erkannte in dem Unbekannten den Mann auf dem Phantombild und informierte eine Kollegin. Beide folgten dem Mann und konnten ihn bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich informierten Polizei festhalten. Der 46 jährige Mann aus Schwerte, gegen den noch zwei Haftbefehle vorlagen, wurde festgenommen und am Montag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ wegen drohender Wiederholungsgefahr einen Untersuchungshaftbefehl, so dass der Tatverdächtige jetzt in einer Haftanstalt einsitzt. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

PM: POL UN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here