Familienzentrum Sonnenbrücke erhält erneut eine Auszeichnung

0
22
Foto: Stadt Schwerte

Die Arbeit des Familienzentrums Sonnenbrücke ist ausgezeichnet. Das belegt die nunmehr zweite Rezertifizierung. Vor acht Jahren freuten sich die Mitarbeiter*innen über die erste Zertifizierung, vier Jahre später bestätigte PädQUIZ (Pädagogische Qualitäts-Informations-Systeme) diese Auszeichnung. PädQUIZ ist an der Umsetzung des Konzeptes „Familienzentrum NRW“ beteiligt und zertifiziert in NRW die Familienzentren.

Und jetzt darf sich die Sonnenbrücke erneut freuen. Die Sonnenbrücke ist ein Verbund der Städtischen Kindertageseinrichtung Tausendfüßler an der Konrad-Zuse-Straße 1 und der Kinderstätte der Diakonie In den Gärten 1. Ein pädagogisch ausgereiftes Programm richtet  sich in der Sonnenbrücke an ganze Familien. Zweimal im Jahr moderiert die Beratungsstelle Elternnachmittage zu pädagogischen Themen. Das Familienzentrum arbeitet intensiv mit der heilpädagogischen Praxis und der Frühförderstelle in Schwerte zusammen. Beide Anlaufstellen bieten ebenfalls Elternnachmittage an. Gut angenommen wird auch die Krabbelgruppe für Eltern, deren Kinder nicht in die Einrichtung kommen.

Bezahlt macht sich die Kooperation mit der Musikschule und der Schwerter Turnerschaft. Zudem kooperiert die Sonnenbrücke mit der Albert-Schweitzer-Schule. Neu ist die Zusammenarbeit mit der ARGE, auch mit der Volkshochschule möchte das Familienzentrum gemeinsame Angebote schaffen.

Mit dem Ausbau von Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen zu Familienzentren reagierte die Landesregierung auf die wachsenden Bedarfe von Eltern und Kindern. Familienzentren sind Einrichtungen, die Kinder und Familien in ihrer Entwicklung und in der Bewältigung von Alltagsfragen unterstützen, begleiten und fördern.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here