Kasperle auf Schatzsuche auf der Bahnhofstraße

0
32
Symbolfoto Pixabay

Die Premiere des neuen Stückes „Kasperle auf Schatzsuche“ findet am verkaufsoffenen Sonntag, dem 15. September um 13 Uhr auf der Bahnhofstraße im Zelt des Schwerter Puppentheaters statt. Im Theaterstück finden Kasperle und Seppel beim Aufräumen auf Großmutters Dachboden eine alte Schatzkarte. Natürlich machen sie sich sofort auf die spannende Suche nach dem verborgenen Schatz. Gelingt es den beiden Freunden tatsächlich den sagenhaften Funkelstein zu finden? 

Und als kleines extra gibt es direkt neben dem Theaterzelt am Stand der Stadtwerke für Kinder einen sagenhaften Funkelstein für zuhause. Damit dieser kleine Schatz auch ein gutes Versteck hat, gib es noch einen kostenfreien Bastelbogen des alten Schwerter Rathauses, mit eingebautem Geheimfach, gleich dazu. 

Die Aufführungen des Schwerter Puppentheaters finden ab 13 Uhr zu jeder vollen Stunde statt und dauern etwa 20 Minuten. Die letzte Aufführung ist um 17 Uhr. Unterstützt wird der Auftritt wieder von der Sparkasse und den Stadtwerken Schwerte. So bleibt der Eintritt für Groß und Klein weiterhin kostenfrei.

PM: Stadtwerke Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here