Das Rathaus im Fokus der Gesundheit – TÜV für Rollatoren

0
21
(Foto: Th. Schmithausen)

Zum ersten Mal steht das Rathaus I im Fokus der Gesundheit. Am 6. Oktober nämlich präsentiert die Stadt Schwerte einen Gesundheitstag unter der Überschrift „Mehr Aufklärung, mehr Gesundheit, mehr Lebensfreude“. Einen Tag zuvor findet am Samstag im Bürgersaal des Rathauses und auf dem Parkplatz der Rollatortag statt.

Der Gesundheitstag geht in der Zeit von 11 bis 16 Uhr im Bürgersaal und im Foyer des Rathauses I über die Bühne. Bürgermeister Dimitrios Axourgos wird in eröffnen. Im Zentrum des Gesundheitstages stehen Fachvorträge von Schwerter Ärztinnen und Ärzten. Gabriele Stange, persönliche Referentin von Bürgermeister Dimitrios Axourgos und Cheforganisatorin, hat in engem Kontakt mit dem Schwerter Ärzteverein und seinem Vorsitzenden Dr. Jörg Rimbach die Vorträge und die weiteren Angebote des Tages koordiniert.

Dazu gehören Informationsstände der Selbsthilfegruppen im Kreis Unna, Gesundheitstests der Kaufmännischen Krankenkasse, Beiträge des Sozialwerks Schwerte sowie viele Gespräche und Erfahrungsaustausche. „Die ausgewählten Themen und Angebote des Gesundheitstages bewegen die Menschen und liefern im Idealfall neben einer Fülle von Informationen, individuelle Antworten und Hilfestellungen“, unterstreicht Gabriele Stange.

Die Themen der Vorträge sind:

  • 11.30 Uhr: „Früherkennung Mammakarzinom“, Bele Dablé (Radiologin).
  • 12.30 Uhr: „Wenn die Knochen knacken. Verschleiß der Knie und Hüften“, Dr. Dirk Luther (Chefarzt Chirurgie im Marienkrankenhaus).
  • 13.30 Uhr: „Diabetes und Sport“, Dr. Markus Ewers (Internist).
  • 14.30 Uhr: „Darmkrebsvorsorge“, Dr. Thomas W. Spahn (Chefarzt Innere Medizin im Marienkrankenhaus).
  • 15.30 Uhr: „Wenn der Harnstrahl nur stottert. Das Prostataleiden“, Dr. Jörg Rimbach (Allgemeinmediziner).

Rollatortag in bewährten Bahnen

In bewährten Bahnen wird einen Tag vorher der 7. Rollatortag stattfinden. Die Stadt Schwerte veranstaltet diesen Tag gemeinsam mit den Sanitätshäusern Brand Vital, Emil Kraft und dem Medical Center und erfährt weitere Unterstützung durch die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna, dem Busunternehmen Quecke, der Kreispolizeibehörde Unna, der Verbraucherzentrale Schwerte und durch die Aktiven Senioren. Die beliebte Veranstaltung findet in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr im und vor dem Bürgersaal statt.

Zu den Schwerpunkten des Tages gehören

  • der kostenlose Rollator-TÜV sein. Die Rollatoren werden auf Funktionalität und Sicherheit geprüft;
  • Ein Bustraining mit einem Linienbus der VKU;
  • Ein Rollatorparcours mit verschiedenen Untergründen;
  • Vertreter der Kreispolizei und der Seniorentrainer werden Fragen zur Kriminal- und Verkehrsprävention beantworten.
  • Die Stadtwerke Schwerte, die Verbraucherzentrale und die Sanitätshäuser haben die Preise für eine Gewinnspielaktion gesponsort.

Für Fragen rund um den Rollatortag steht die städtische Mitarbeiterin Katarina Spigiel unter der Rufnummer 02304/104274 oder per Mail an katarina.spigiel(at)stadt-schwerte.de zur Verfügung.

Ein Hinweis an Autofahrer*innen: Der Parkplatz hinter dem Rathaus ist am 5. Oktober bis 14 Uhr gesperrt. Die Sperrung beginnt bereits am Freitag um 14 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here