RTG – Landessieg bei bio-logisch Wettbewerb

0
58
Schulleiterin Bärbel Eschmann gratuliert den beiden stolzen Preisträgern Max Adelhütte und Lia Schlieper. (Foto: Remon Hippert)

Das Ruhrtal-Gymnasium Schwerte (RTG) verteidigt den Titel und stellt zum zweiten mal hintereinander den Landessieger beim bio-logisch Wettbewerb des Landes NRW.

Lia Schlieper und Max Adelhütte (beide Klasse 7) wurden am Mittwoch, den 6.11., im Zeiss-Planetarium in Bochum als Landessieger und Vize-Landessieger gekürt. Insgesamt wurden Arbeiten von über 3600 Schülerinnen und Schülern aus ganz NRW bewertet und die jeweils 20 besten Schülerinnen und Schüler einer Jahrgangsstufe zu einer Feierstunde mit Vertretern des Schulministeriums und des Verbandes der Biologen nach Bochum eingeladen. Beim diesjährigen Wettbewerb unter dem Motto „Ohne Moos nix los!“ mussten die Schülerinnen und Schüler Experimente, Beobachtungen und Umfragen rund um die Moospflanze und deren tierische Untermieter erarbeiten. In einer Schülerakademie, die der Feierstunde vorangegangen war, hatten die jeweils zehn besten Schülerinnen und Schüler im Alfred Krupp Labor der Uni Bochum experimentiert, das Bergbau-Museum in Bochum besucht und beim Zoom in Gelsenkirchen hinter die Kulissen geschaut.

PM: RTG

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here