Marienkrankenhaus ist nach KTQ erneut zertifiziert worden

0
95
Marienkrankenhaus Schwerte (Foto: Th. Schmithausen)

Freude im Marienkrankenhaus: Die Klinik ist erfolgreich zertifiziert worden.

Besiegelt wurde die Qualität der Klinikleistungen nach dem Verfahren der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen. KTQ wird getragen von den Spitzenverbänden der Krankenkassen, der Bundesärztekammer, der Deutschen Krankenhausgesellschaft, dem Deutschen Pflegerat und dem Hartmannbund, um Krankenhäuser zu bewerten und miteinander vergleichen zu können. 

Vier Tage wurde das Marienkrankenhaus an beiden Standorten von unabhängigen Experten auf Herz und Nieren geprüft. Nach feststehenden Kriterien vergaben die sogenannten Visitoren für Patienten- und Mitarbeiterorientierung, Sicherheit, Informationswesen, Führung und Qualitätsmanagement Punkte. 

Bild: Marienkrankenhaus Schwerte

Bundesweit haben sich inzwischen 244 Krankenhäuser der Begutachtung nach KTQ unterzogen. Will eine Klinik bestehen, müssen unter dem Strich in allen Kriterien knapp über die Hälfte der Maximalbewertung erreicht werden. 

Den Schwerter Kliniken wurden hingegen bislang nie erreichte 81,2 Prozent attestiert. „Damit gehört das Marienkrankenhaus Schwerte zu den Top 10-12 Häusern im Land“, sagte Visitationsbegleiter Uwe Riegelmann, „mit diesem Ergebnis spielen sie in der Champions League. Mein Glückwunsch für eine tolle Arbeitsatmosphäre und für einen guten Spirit im Krankenhaus, der überall spürbar ist. Das Logo mit dem Leitspruch  ,Wir sind eine Familie´ passt zu ihnen.“

Geschäftsführer Jürgen Beyer freute sich über das tolle Ergebnis und bedankte sich für das große Engagement, mit dem die KTQ-Visitation begleitet worden ist: „Das ist kein Erfolg für das Krankenhauses, sondern ein Erfolg für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

PM: Marienkrankenhaus Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here