„6. Jugendgerichts(hilfe)tag“ von VSI und Diakonie im Gemeindezentrum St. Viktor 

0
44
Foto: Verein für Soziale Integrationshilfen Schwerte e.V.

Bereits zum sechsten Mal nach 2009 veranstaltete das Brücke-Projekt des VSI e.V. und die Jugendgerichtshilfe der Diakonie am 27.11.2019 einen Jugendgerichts(hilfe)tag in Schwerte. Die im Rhythmus von zwei Jahren durchgeführte Veranstaltung soll einen regelmäßigen gegenseitigen, ergebnisorientierten Austausch und Diskurs zur Praxis vor Ort ermöglichen. 

Beim Treffen im Gemeindezentrum St. Viktor waren erstmals auch Schwerter Schulen vertreten, um sich gemeinsam mit den örtlichen Praktikern von Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht, Jugendgerichtshilfe, Jugendhilfedienst und VSI über den richtigen Umgang mit den negativen Folgen der zunehmenden Digitalisierung der Lebenswelt junger Menschen zu beraten. 

Die rund 30 Teilnehmer nutzten den Vormittag, um mehr über die jeweiligen Handlungsmöglichkeiten der Institutionen zu erfahren und konkrete Absprachen für ein abgestimmtes Zusammenwirken der Akteure zu treffen. So wurde z.B. vereinbart, eine Übersicht über alle Kooperationsstellen und deren spezifisches, problemorientiertes Angebot zu erstellen und diese insbesondere den Schulen zur Verfügung zu stellen. Parallel wird für die konkrete Fallarbeit vor Ort ein Ablaufschema entwickelt, in dem die wichtigsten Fragestellungen und Handlungsschritte anschaulich zusammengefasst sind. 

PM: Verein für Soziale Integrationshilfen Schwerte e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here