Männer gesucht

0
42
Männer gesucht - Viele weibliche Lehrer an NRWs Schule Foto: Tim Reckmann - pixelio.de/Kreis Unna

Etwa jeder vierte der 159.823 hauptamtlichen bzw. hauptberuflichen Lehrkräfte an den Schulen in Nordrhein-Westfalen (NRW) war im Schuljahr 2018/19 ein Mann, wie das Statistische Landesamt mitteilt. Genauer gesagt: Die Männerquote lag bei 27,2 Prozent. Im Kreis Unna war sie etwas höher: Sie lag bei 30,7 Prozent.

Die meisten Männer unterrichteten übrigens im Kreis Unna an einem Gymnasium (46,2 Prozent). Es folgten die Gesamtschule (39 Prozent) und die Hauptschule (38,8 Prozent). Die wenigsten Männer sind in Grundschulen anzutreffen (9,8 Prozent). Insgesamt gab es 3.594 Lehrkräfte an den Schulen (ohne Weiterbildungskollegs) im Kreis Unna.

Blick auf NRW
Ähnlich sieht die Verteilung NRW-weit aus: Am niedrigsten war der Männeranteil im Schuljahr 2018/19 an Grundschulen mit 9,6 Prozent (2013/14: 8,9 Prozent). Den höchsten Männeranteil gab es mit 39,6 Prozent an den Gymnasien. Fünf Jahre zuvor hatte der Anteil der Gymnasiallehrer noch bei 43,2 Prozent gelegen. Auch der Rückgang des Lehreranteils war hier mit 3,7 Prozentpunkten am größten.

PM: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here