SCHWERTE zusammen lädt ein zum kostenfreien Workshop „Bürgerbegehren und Bürgerentscheid“

0
68
Foto: KuWeBe

Seit sich die Wähler und Wählerinnen in NRW mit Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden in die Kommunalpolitik einmischen können, gab es rund 670 Bürgerbegehren und 200 Bürgerentscheide (seit 1994).

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen. Sie lernen die direkte Demokratie vor Ort und ihre Verfahren besser kennen. Beantwortet werden Fragen zur Geschichte der direkten Demokratie in NRW, zu Praxiserfahrungen und Problemen sowie zur Rechtsprechung. Es wird dargestellt, wer Bürgerbegehren überhaupt initiiert und wo mit ihnen Erfolge erzielt wurden. Mitarbeitende von „Mehr Demokratie“ und weitere Fachleute geben wertvolle Tipps für den richtigen Umgang mit Bürgerbegehren. 

mit: Alexander Trennheuser, Sozialwissenschaftler, Geschäftsführer des Landesverbandes NRW und Mitglied im Bundesvorstand von „Mehr Demokratie“.

Samstag, 15. Februar 2020, von 11:00 bis 16:00 Uhr – VHS Schwerte, City-Center, Am Markt 11

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Weiterbildungseinrichtung Arbeit und Leben (VHS/DGB) statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldungen persönlich in der VHS, City-Center, Am Markt 11, 58239 Schwerte

oder im Internet unter kuwebe.de, Volkshochschule unter Angabe der Kursnummer 120-6202

weitere Informationen:

Steffi Holz-Auschner, VHS Schwerte, Tel. 02304 104-853, steffi.holz-auschner@kuwebe.de

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here