Demenz in der Familie – Selbsthilfegruppe für Angehörige

0
26
Symbolbild Pixabay

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzerkrankten „Vergiss mein nicht!“ findet am Donnerstag, 5. März von 18 bis 19.30 Uhr im Café des Marie-Juchacz-Seniorenzentrums, Nordring 37 in Unna statt.

Interessierte können das Angebot einer fachlichen Begleitung durch Nils Klepping vom Sozialen Dienst sowie durch Pia Breulmann von der Alzheimer Gesellschaft NRW wahrnehmen. Parallel zur Selbsthilfegruppe gibt es vor Ort eine Betreuung für Demenzerkrankte.

Betreuung nach Absprache
Anmeldungen für das Betreuungsangebot nimmt Nils Klepping telefonisch unter 0 23 03 / 20 71 05 entgegen. Zu den offenen monatlichen Treffen sind alle interessierten Angehörigen, ob pflegende Ehepartner, Kinder, Geschwister, Enkel oder Freunde, herzlich eingeladen. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Weitere Informationen gibt es bei Nils Klepping unter Tel. 0 23 03 / 20 71 05, bei Pia Breulmann unter Tel. 0 21 1 / 24 08 69 19 oder bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (K.I.S.S.) im Gesundheitshaus in Unna, Massener Straße 35. Ansprechpartnerin dort ist Margret Voß, erreichbar unter Tel. 0 23 03 / 27-28 29, E-Mail: margret.voss@kreis-unna.de.

PM: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here