Coronavirus – Aktuelle Informationen auf einen Blick

0
737
Foto: Christian Daum/Pixelio/Kreis Unna
Das Robert-Koch-Institut schätzt die vom Coronavirus ausgehende Gesundheitsgefahr in Deutschland „aktuell weiterhin gering“ sein. Damit dies so bleibt, sollte jeder ein paar, gerade in der aktuellen Grippezeit eigentlich selbstverständliche Regeln beachten.
  • Hustenhygiene: Husten Sie in die Armbeuge und nicht ins Gesicht des Gegenübers.
  • Nieshygiene: Benutzen Sie Papiertaschentücher und entsorgen Sie diese anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Benutzte Stofftaschentücher sollten bei 60°C gewaschen werden.
  • Hände waschen: Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit. Richtiges Händewaschen mit Wasser und Seife kostet nicht mal eine halbe Minute.
  • Sicherheit vor Höflichkeit: HändeschütteIn ist eine nette Geste. So werden allerdings auch Krankheiten übertragen. Im Zweifelsfall reicht derzeit sicher ein freundliches „Guten Tag“.

Außerdem gilt:

  • Wer sich krank fühlt und Symptome des Coronavirus bemerkt, sollte zu Hause bleiben
  • Per Telefon Kontakt mit dem Hausarzt aufnehmen und
  • den Kontakt mit anderen Menschen vermeiden, bis Klarheit über die Erkrankung besteht.
Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Wichtig zu wissen:

Zu den Symptomen des Coronavirus (wie auch zur Grippe) gehören:

  • Erkältungssymptome jeder Schwere
  • starker Husten
  • Fieber und Atemnot
  • teilweise auch Durchfall

Für die Unterscheidung zwischen Grippe und Coronavirus ist wichtig zu wissen, ob man Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatte oder sich bis maximal 14 Tage vorher in einem Risikogebiet aufgehalten hat. Dazu gehören derzeit:

  • China: Provinz Hubei und die Städte Wenzhou, Hangzhou, Ningbo und Taizhouin
  • Iran: Provinz Ghom
  • Italien: Provinz Lodi (Lombardei), Stadt Vo (Provinz Padua)
  • Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do

PM: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here